NACHRICHTEN
22/12/2016 03:52 CET | Aktualisiert 23/12/2017 06:12 CET

Weihnachtsreise abgesagt: Die Queen und Prinz Philip hüten zu Weihnachten das Bett

Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com
Normalerweise sind die Queen und ihr Mann für ihr Alter noch äußerst fit

Kurz vor Heilig Abend gibt es schlechte Nachrichten aus dem Buckingham Palast: Queen Elisabeth II. (90) und ihr Mann Prinz Philip (95) müssen ihre traditionelle Weihnachtsreise absagen - zumindest vorerst. Das teilte der Buckingham-Palast in London mit. Den beiden gehe es gesundheitlich nicht gut. "Die Queen und der Herzog von Edinburgh haben heftige Erkältungen", erklärte ein Sprecher.

Eigentlich wollten die Royals am Mittwoch zu ihrem Landsitz Sandringham in der Grafschaft Norfolk aufbrechen. Dort verbringen sie traditionell die Weihnachtsfeiertage und bleiben für gewöhnlich auch mehrere Wochen. Nur 30 Minuten vor der geplanten Abfahrt wurde schließlich verkündet, dass das Königspaar das Bett hüten müsse. Ob die Queen und ihr Ehemann vor Weihnachten wieder gesund werden und doch noch nach Sandringham fahren können, ist bisher ungewiss.

Mehr über die neue Freundin von Prinz Harry erfahren Sie hier

Fest steht allerdings schon seit längerem, dass Prinz William und seine Familie Weihnachten nicht auf Sandringham verbringen werden. Mit Kate und den beiden Kinder feiert er bei seinen Schwiegereltern, den Middletons.