NACHRICHTEN
19/12/2016 19:52 CET | Aktualisiert 20/12/2016 01:57 CET

Mutmaßlicher Amok-Fahrer soll im Februar als Flüchtling eingereist sein

A policeman stands near the site where a truck speeded into a christmas market in Berlin, on December 19, 2016 killing nine persons and injuring at least 50 people. / AFP / John MACDOUGALL        (Photo credit should read JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images)
JOHN MACDOUGALL via Getty Images
A policeman stands near the site where a truck speeded into a christmas market in Berlin, on December 19, 2016 killing nine persons and injuring at least 50 people. / AFP / John MACDOUGALL (Photo credit should read JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images)

Der mutmaßliche Täter, der in Berlin einen LKW in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche steuerte, soll als Flüchtling eingereist sein.

Er könnte Pakistaner oder Afghane sein, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen erfuhr. Letzte Gewissheit gab es zunächst noch nicht, da der Mann unterschiedliche Namen verwendet habe und damit seine Identität nicht zweifelsfrei habe geklärt werden können.

Die Tageszeitung "Die Welt" hatte zuvor Ähnliches berichtet. Nach Informationen der Tageszeitung soll der Lkw-Fahrer aus Pakistan stammen und als Flüchtling am 16. Februar 2016 nach Deutschland eingereist sein. Die Zeitung nennt keine Quelle.

Der "Tagesspiegel" berichtet weiter, dass der Mann den Behörden bereits bekannt gewesen sei, allerdings nur wegen kleinerer krimineller Delikte.

Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand, kam, stieg der Verdächtige aus dem Fahrzeug und flüchtete Richtung Tierpark. Ein Zeuge folgte ihm und gab per Mobiltelefon die Position des Mannes an die Polizei weiter. Er wurde von der Besatzung eines Streifenwagens am Großen Stern festgenommen. Auf dem Beifahrersitz des Lastwagens wurde später ein toter Mann entdeckt, er starb laut Polizei vor Ort.

Mittlerweile ist aber laut Polizei klar, dass der Tote auf dem Beifahrersitz nicht das Fahrzeug gesteuert hat. Er wurde von der Polizei als Pole identifiziert.

In unserem Live-Blog informieren wir über alle aktuellen Geschehnisse vom Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz.