NACHRICHTEN
19/12/2016 04:07 CET | Aktualisiert 20/12/2017 06:12 CET

Franz Sacher: Google ehrt Sachertorten-Erfinder mit Doodle

Screenshot/Google

  • Franz Sacher bekommt ein Google Doodle zum 200. Geburtstag

  • 1832 erfand Sacher die berühmte Sacher-Torte

Der in Wien geborene Koch, Konditor und Hotelier Franz Sacher (1816-1907) soll die berühmte Sachertorte erfunden haben. Google ehrt den Österreicher mit einem animierten Doodle, denn er hätte am heutigen 19. Dezember seinen 200. Geburtstag gefeiert. Klickt man auf die Grafik, erscheint eine festlich gedeckte Tischplatte mit Sachertorte und Kaffee. Die vier Portionen werden nach und nach verspeist, bis die Teller leer sind.

Die Erfindung der Sacher-Torte

Der Geschichte nach erfand Franz Sacher seine berühmte Torte im Jahr 1832 während er als Lehrling im Hause Metternich angestellt war. Hausherr Klemens Wenzel Lothar Nepomuk von Metternich beauftrage seine Hofküche aus besonderem Anlass ein spezielles Dessert zu kreieren - die Geburtstunde der Sacher-Torte.

Sachers berühmte Torte ist ein Schokoladenkuchen mit einer Schicht aus Aprikosen-Marmelade und einem Überzug aus Bitterschokolade. Ein wahrer Verkaufsschlager wurde das Dessert vor allem Jahrzehnte später, als Sachers Sohn das Rezept noch einmal überarbeitete.

Heute ist die Sacher-Torte eine weltweit bekannte Spezialität des Café Sacher in Wien. Das Originalrezept ist jedoch seit fast 200 Jahren ein Geheimnis.

In unregelmäßigen Abständen feiert Google mit seinen animierten Doodles eher ungewöhnliche Geburtstage, Todestage, Jubiläen oder Erfindungen.

Mehr über Google erfahren Sie in "Was Google wirklich will: Wie der einflussreichste Konzern der Welt unsere Zukunft verändert"