NACHRICHTEN
19/12/2016 18:00 CET | Aktualisiert 19/12/2016 18:32 CET

Berlin: Augenzeuge berichtet, wie der LKW vorbeiraste - und macht den Behörden Vorwürfe

Mike ging mit seiner Freundin am Montagabend über den Berliner Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz. Gemeinsam tranken sie Glühwein, genossen den Abend.

Doch wie der Engländer eindrücklich schildert, schoss plötzlich ein Lastwagen nur wenige Meter an den beiden vorbei. Der mutmaßliche Anschlag kostete nach bisherigen Erkenntnissen mindestens 9 Menschen das Leben, 50 Menschen wurden zudem verletzt.

Auch deshalb macht er den deutschen Behörden zum Vorwurf, den Weihnachtsmarkt nicht ausreichend geschützt zu haben. Denn bei ihm in Birmingham seien Betonpoller aufgestellt worden.

Den ganzen Augenzeugenbericht seht ihr im Video.

In unserem Live-Blog informieren wir über alle aktuellen Geschehnisse vom Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png