NACHRICHTEN
18/12/2016 11:48 CET | Aktualisiert 19/12/2016 07:31 CET

AfD-Oberbürgermeisterkandidat: Wirbel um frauenfeindlichen Facebook-Post

Die AfD hat in Darmstadt ihren eigenen Oberbürgermeisterkandidaten aufgestallt. Ein Facebook-Post sorgt allerdings für Wirbel.
ASSOCIATED PRESS
Die AfD hat in Darmstadt ihren eigenen Oberbürgermeisterkandidaten aufgestallt. Ein Facebook-Post sorgt allerdings für Wirbel.

Die AfD in Darmstadt hat einen eigenen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl im kommenden Jahr aufgestellt, den Rechtsanwalt Hans Mohrmann.

Schon kurz nach der Bekanntgabe ihres Kandidaten, sorgt in den sozialen Medien allerdings ein Facebook-Post für Wirbel.

Nachdem die Partei über Twitter die Nachricht der Kandidatur verkündete, antwortete ein User mit einem Screenshot eines Facebook-Posts. Der Post stammt von einem Account, der unter dem Namen Hans Mohrmann geführt wird. Verifiziert ist der Account allerdings nicht.

"Alles Heulsusen"

In dem besagten Facebook-Post, der als Screenshot mehrfach in sozialen Medien kursiert, heißt es: "Der Grund, warum ich für die Wiederabschaffung des Frauenwahlrechts bin. Alles Heulsusen."

Weiter heißt es in dem Post: "Ein Politiker ersetzt den Keulenträger einer steinzeitlichen Marschkolonne sowie deren Nachhut, der die Brut und die süßen Frauen vor dem Säbelzahntiger, den Wölfen, den Feinden vom benachbarten Stamm und den wilden Auerochsen zu beschützen hat".

Er schließt mit den Worten: "Mädels, wir lieben Euch. Aber in der bösen feindlichen Außenwelt laßt bitte uns die Sache regeln. Ihr könnt schließlich kein Blut sehen."

Facebook-Post nicht mehr einsehbar

Auf dem Facebook-Account ist der Post mittlerweile nicht mehr einsehbar. Dennoch rief er zahlreiche Reaktionen in den sozialen Netzwerken hervor.

"Liebe AFD-Sympathisantinnen: Hans Mohrmann, Fraktionschef Kreistag u OB-Kandidat Darmstadt der AFD will euer Wahlrecht abgeschafft", twittert der Anti-Sexismus-Blog "Pro Change".

Der SPD Unterbezirk Darmstadt-Dieburg twitterte: "Wir hoffen wirklich das der #Mohrmann-Beitrag ein Fakeaccount ist. Wir sind gespannt."

Die Huffington Post hat bei der AfD Darmstadt angefragt, ob der besagte Facebook-Post tatsächlich von Hans Mohrmann stammt. Eine Stellungnahme liegt bislang noch nicht vor.

Mohrmann hofft auch auf Unterstützung von CDU-Mitgliedern

Wie die AfD-Darmstadt auf ihrer Internetseite berichtet, ist Hans Mohrmann Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

In den neunziger Jahren war Mohrmann ehrenamtlicher Stadtrat in Darmstadt, damals allerdings als Mitglied der grünen Partei. Bei der Oberbürgermeisterwahl will er nun gegen den amtierenden Grünen-Oberbürgermeister Jochen Partsch antreten.

Weiter heißt es auf der Internetseite der AfD-Darmstadt, dass Mohrmann bei der Oberbürgermeisterwahl nicht nur auf die Unterstützung seiner AfD-Parteifreunde hofft, sondern eigenen Angaben zufolge auch von CDU-Mitgliedern gebeten worden sei, gegen den bisherigen Oberbürgermeister zu kandidieren.

Auch auf HuffPost:

Frauke Petrys Ex-Lehrer: Warum ich sie nicht mehr sehen will

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

(mf)