NACHRICHTEN
16/12/2016 03:46 CET | Aktualisiert 16/12/2016 04:50 CET

Nach Handschlag-Debatte: Schweizer Kanton will Händedruck-Pflicht einführen

Die Affäre löste eine heftige Debatte in der Schweiz aus: Zwei muslimische Schüler verweigerten ihrer Lehrerin aus religiösen Gründen den Handschlag.

Die Schulbehörde entschied im Mai: Im Schweizer Kanton Basel-Landschaft darf künftig kein Schüler mehr den Handschlag mit einer Lehrerin ablehnen. Jetzt soll die Pflicht zum Händedruck sogar in die Kantons-Verfassung aufgenommen werden.

In der Verfassung soll künftig der Satz stehen: "Weltanschauliche Auffassungen und religiöse Vorschriften entbinden nicht von der Erfüllung bürgerlicher Pflichten.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ca)