WIRTSCHAFT
16/12/2016 06:24 CET | Aktualisiert 16/12/2016 06:54 CET

Sie sitzt seit 43 Jahren an der Kasse: Rewe-Mitarbeiterin verrät, was sie im Supermarkt am meisten aufregt

  • Ulrike Schwerdhöfer arbeitet seit 43 Jahren als Kassenkraft bei Rewe

  • Die hessische Frohnatur erzählte uns, was sie im Supermarkt am meisten stört

Ulrike Schwerdhöfer sitzt seit 43 Jahren an der Kasse bei Rewe - und das auch jetzt noch, obwohl die 67-Jährige eigentlich vor zwei Jahren das Rentenalter erreicht hat.

Die Arbeit macht ihr Freude und hält sie fit. Deshalb sitzt Schwerdhöfer noch immer 18 Stunden pro Woche im Rewe Neu-Isenburg an der Kasse. Für ihre vorbildliche Arbeit wurde sie im Jahr 2014 sogar zu Deutschlands Mitarbeiterin des Jahres ernannt.

Passend zum Thema: Darum schauen Kassierer an der Kasse immer in die Eierkartons

Doch trotz aller Freude, gibt es auch Dinge, die ihr missfallen. Vor allem fehlende Freundlichkeit der Mitarbeiter ist ihr ein Dorn im Auge: "Das sage ich schon mal zum Marktleiter: Hey Sie, Ihre Mitarbeiter sind unfreundlich!". Unser ganzes Gespräch mit Ulrike Schwerdhöfer seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ca)