LIFE
16/12/2016 11:59 CET | Aktualisiert 16/12/2016 12:44 CET

So würden wir in Deutschland mit Flüchtlingen umgehen, wenn Kinder entscheiden dürften

Seit fast zwei Jahren kommen Politiker zu keiner Einigung in der Flüchtlingskrise.

"Wir schaffen das", war sich Angela Merkel im vergangenen Jahr noch sicher und ließ tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Nun wird sie dafür stark kritisiert.

Selbst die CSU wendet sich ab und fordert vehement eine strenge Einwanderungsbegrenzung. Auch viele Bürger fürchten sich vor den Konsequenten von Merkels Flüchtlingspolitik.

Manchmal sollte man Kinder um Rat fragen

Klar ist: Auch Deutschland kann nicht ohne Einschränkungen tausende Flüchtlinge aufnehmen. Aber auch der Plan, die Einwanderer auf die ganze EU zu verteilen, geht nicht auf.

Doch wie kann man die Problematik dann lösen?

Wenn Erwachsene nicht mehr weiter wissen, hilft es manchmal, Kinder um Rat zu fragen. Genau das haben wir gemacht.

Wie sie die Flüchtlingskrise sehen, erfahrt ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)