LIFESTYLE
15/12/2016 12:47 CET

Mann adoptierte eine schwarze Katze - 7 Jahre später zeigt sich ihr wahres Gesicht

Auch bei Katzen kann sich das Aussehen im Laufe der Zeit stark verändern: Diese Erfahrung machte ein Brite namens David Platt, der 1997 ein schwarzes Kätzchen adoptierte. Er taufte den kleinen Kater Scrappy und gab ihm ein liebevolles Zuhause. Sieben Jahre später veränderte sich Scrappy plötzlich.

Sein schwarzes Fell zeigte immer mehr weiße Tupfen. David nimmt an, dass dies an der Hautkrankheit Vitiligo liegt, die auch Menschen bekommen können. Zum Glück beeinträchtigt die Krankheit aber Scrappys Gesundheit nicht - er ist mittlerweile 19 Jahre alt und kerngesund.

David, der seine Katze mit dem einzigartigen, marmorfarbenen Fell stolz in den sozialen Netzwerken präsentiert, sagte: „Scrappy kann eine echte Diva sein – aber meistens ist er sehr verschmust und freundlich.“

Bilder von Scrappys einzigartiger Verwandlung könnt ihr in unserem Video sehen.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)