NACHRICHTEN
15/12/2016 03:22 CET | Aktualisiert 16/12/2017 06:12 CET

"Grey's Anatomy"-Finale: Muss Dr. Alex Karev ins Gefängnis?

Camilla Luddington und Justin Chambers spielen in

Die letzte Folge der zwölften Staffel von "Grey's Anatomy" ist endlich auch über die deutschen Fernsehbildschirme geflimmert - und hat einige Fragen aufgeworfen. Welche Konsequenzen wird die Prügelattacke von Dr. Alex Karev nach sich ziehen? Wer ist Dr. Jo Wilson wirklich? Kommen Dr. April Kepner und Dr. Jackson Avery wieder zusammen? Und kommt es zum Bruch der Schwestern Dr. Meredith Grey und Dr. Maggie Pierce? Immerhin scheint sich ein Liebesdreieck mit Dr. Nathan Riggs anzubahnen. Einen Ausblick auf Staffel 13, die bereits in den USA ausgestrahlt wird, gibt es hier. Achtung, Spoiler!

Alex und Jo

Welche Darsteller in Staffel 13 von "Grey's Anatomy" auf jeden Fall dabei sind, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Es sieht nicht gut aus für die Beziehung von Dr. Alex Karev (Justin Chambers) und Dr. Jo Wilson (Camilla Luddington). Seine brutale Prügelattacke auf Dr. Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) wird ein ernstes Nachspiel haben. Alex wird nicht nur seine Liebe verlieren, sondern ihm drohen berufliche Konsequenzen. Wird er das Krankenhaus verlassen müssen? Muss er womöglich ins Gefängnis? Und wird ihm Jo jemals beichten, dass sie nicht ist, wer sie vorgibt zu sein? Auch seine Freundschaft mit Dr. Meredith Grey (Ellen Pompeo) droht zu zerbrechen...

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Greys Anatomy",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Meredith, Maggie und Riggs

Meredith wiederum hat sich Dr. Nathan Riggs (Martin Henderson) hingegeben. Allerdings entwickelt ihre Halbschwester Dr. Maggie Pierce (Kelly McCreary) ebenfalls Gefühle für den sexy Kollegen. Während Riggs sein Techtelmechtel mit Meredith fortführen möchte, scheut sie eine tiefere Bindung wegen Maggie. Diese wagt einen Vorstoß bei Riggs - ob das gut geht? Außerdem versucht Meredith Alex in seinem Schlamassel beizustehen und sich nicht in die Beziehungsdramen anderer einzumischen. Plötzlich ist ihr verstorbener Mann Dr. Derek Shepherd (Patrick Dempsey) wieder ganz präsent. All das bringt Meredith fast an ihre Grenzen...

Amelia und Owen

Dr. Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) und Dr. Owen Hunt (Kevin McKidd) sind glücklich verheiratet, oder? Zumindest was die Zukunftspläne anbelangt, sind die beiden nicht immer einer Meinung. Es sieht zudem ganz danach aus, als würden Owen und Riggs das Kriegsbeil begraben. Keine Geringere als Owens tote Schwester Megan bringt die beiden einander wieder näher.

April und Jackson

Dr. April Kepner (Sarah Drew) und Dr. Jackson Avery (Jesse Williams) sind nun stolze Eltern einer kleinen Tochter namens Harriet. Wird das Babyglück das geschiedene Paar wieder zusammenbringen? Die Wohnsituation unter einem Dach verheißt nichts Gutes. Auch Jacksons Mutter Dr. Catherine Avery (Debbie Allen) mischt sich in die Belange der unkonventionellen Familiensituation ein. Wird sich April gegen ihre ehemalige Schwiegermutter behaupten können?

Dr. Bailey und Dr. Webber

Dr. Miranda Bailey (Chandra Wilson) muss als Chefärztin der Chirurgie zunächst die heikle Situation um Alex Karev bewerkstelligen. Dann nimmt sie gemeinsam mit Catherine Avery das Ausbildungsprogramm des Grey Sloan Memorial Hospital unter die Lupe. Das hat zur Folge, dass ihre Beziehung zu ihrem Mentor Dr. Richard Webber (James Pickens jr.) auf eine harte Probe gestellt wird. Und wie reagieren die Ärzte auf die Rückkehr einer ehemaligen Auszubildenden? Es bleibt auf jeden Fall spannend in Seattle!