LIFE
15/12/2016 11:14 CET

Ein Augenarzt warnt: So kann falsche Ernährung blind machen

Diese Geschichte erregte großes Aufsehen im Netz: Der 13-jährige Cian Moore aus den USA begann langsam zu erblinden, weil er sich nur noch von Brot, Cola, Hähnchen und Kartoffeln ernährt hatte. Verschiedene Medien berichteten über den Fall, unter anderem die britische Tageszeitung "Daily Mail".

Aber kann eine einseitige Ernährung wirklich zur Erblindung führen?

Wir haben einen Augenarzt gefragt. Seine Antwort seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)