LIFE
14/12/2016 12:56 CET

Dieser Becher von McDonalds sorgt für Aufruhr im Netz - erkennt ihr, warum?

Über diese Negativ-Werbung für eins seiner Produkte dürfte McDonald’s gerade eher weniger glücklich sein. Das Unternehmen serviert seinen Kunden den Kaffee während der Weihnachtszeit in roten Bechern mit der Aufschrift “Warmest Greetings” (“Wärmste Grüße”).

Was den Schöpfern des Becher-Designs allerdings entging: Es braucht nur eine kleine Änderung, um aus dem harmlosen Aufdruck etwas ziemlich Schlüpfriges zu machen. Ein Bild von zwei Händen nämlich, die ein Hinterteil entblößen.

McDonald's ist nicht begeistert über den Twitter-Scherz

Ein Twitter-Nutzer namens Sam Sykes stellte das fest und postete ein Bild seiner Entdeckung im Internet. 15.000 Twitter-Nutzer haben das Bild bisher geteilt und machen sich über den McDonald’s-Weihnachtsbecher lustig.

Das Unternehmen findet das gar nicht witzig. “Um das klarzustellen, unsere festlichen McCafé-Becher zeigen Fausthandschuhe, keine Hände”, zitiert der “Business Insider” eine McDonald’s-Sprecherin.

Wie der Becher aussieht und was der Twitter-Nutzer daraus gemacht hat, seht ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)