VIDEO
11/12/2016 13:38 CET | Aktualisiert 12/12/2016 10:56 CET

Nach dem Erdbeben in Neuseeland fand eine Spaziergängerin dieses mysteriöse Objekt am Strand

Die Neuseeländerin Melissa Doubleday entdeckte ein seltsames Objekt am Muriwari Strand in der Nähe von Auckland. Sie schoss ein Foto, veröffentlichte es auf Facebook und schrieb dazu: "Ich bin nur neugierig, ob irgendjemand weiß, was das ist.“

Die Spekulationen der Internetnutzer ließen nicht lange auf sich warten: Ein Schiffswrack, ein Walross, ein Kanu des Maori-Stamms oder gar eine Alien-Zeitmaschine – schlugen die User unter anderem vor. Tatsächlich ähnelt das Ding mehreren Objekten, die nach dem Erdbeben in mehreren Teilen des Landes auftauchten.

Um was es sich bei dem Objekt wahrscheinlich handelt, erfahrt ihr im Video oben.

Update: Im Video wird fälschlicherweise von Ranken gesprochen, in Wahrheit handelt sich dabei um Entenmuscheln, die zu den Rankenfüßern gehören.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(sk)