NACHRICHTEN
11/12/2016 03:53 CET | Aktualisiert 10/12/2017 06:12 CET

Top-Model Gigi Hadid leidet unter der Hashimoto-Krankheit

FashionStock.com / Shutterstock.com
Nur schlecht fotografiert oder doch ernsthaft krank? Gigi Hadid vor drei Monaten bei einer Fashion-Show in New York

Gigi Hadid (21) ist eines der gefragtesten Top-Models der Welt - auf den British Fashion Awards wurde sie am Montag sogar zum Model des Jahres gekürt. Aber vor allem nach Hadids Auftritt bei der diesjährigen "Victoria's Secret Fashion Show" wurde Kritik an ihrer oft drastischen Gewichtsveränderung laut. Mal zu dick, mal zu dünn - jetzt verrät Hadid den wahren Grund dieses Auf und Abs: "Mein Stoffwechsel hat sich in diesem Jahr wie verrückt verändert", sagte die 21-Jährige dem Online-Portal der "Elle". Der Grund: "Ich habe die Hashimoto-Krankheit".

Seit zwei Jahren Medikamente gegen die Entzündung

Wie Gigi Hadid sich fit hält, erfahren Sie hier bei Clipfish

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Gewichtsschwankungen können die Folge sein. Seit zwei Jahren nehme sie nun schon Medikamente dagegen ein, erklärt Hadid weiter und kommt nochmal auf die aktuellen Magervorwürfe zu sprechen: "Für die 'Victoria's Secret'-Show wollte ich nicht noch mehr an Gewicht verlieren, ich will einfach nur Muskeln an der richtigen Stelle haben." Kommt als nächstes wieder die als "unkontrollierbar" beschriebene Gewichtszunahme?

Gewichtsveränderung, Hautprobleme, Haarausfall und Müdigkeit

Von der Stoffwechselkrankheit, die nach ihrem Entdecker benannt ist, sind auch andere Stars betroffen: Die US-Schauspielerinnen Zoe Saldana (38, "Star Trek Beyond") und Victoria Justice (23, "Fun Size") leiden ebenso darunter wie RTL-Moderatorin Vanessa Blumhagen (39).

Die Liste der Symptome ist lang und enthält neben den Gewichtsveränderungen auch Hautprobleme, Haarausfall und ständige Müdigkeit. Ist das der Grund, warum Hadid eine Social-Media-Pause einlegen wird? "Ich nehme mir über Neujahr einen Monat frei", sagt die Frau mit den mehr als 26 Millionen Instagram-Followern. Sie wolle die Kontrolle zurück, die Apps von ihrem Telefon löschen und "für einen Monat menschlich" sein.

Ihre ganze Familie leidet unter Lyme-Borreliose

Scheinbar spielt sich hinter der außergewöhnlich schönen Fassade der Gigi Hadid eine Menge Drama ab: Auch ihre Mutter Yolanda Foster, ihre Schwester und Model-Kollegin Bella und ihr Bruder Anwar haben gesundheitliche Probleme: Sie leiden an der Lyme-Borreliose. Das ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die Organe, Haut und Gelenke befallen kann und die in der Regel von Zecken übertragen wird.

Nur in der Liebe scheint es derzeit tatsächlich gut zu laufen für die 21-Jährige: Seit einem Jahr sind Hadid und der ehemalige One-Direction-Sänger Zayn Malik (23) ein Paar. Und wenn man den Knutschszenen der beiden in seinem sexy Video zu "Pillowtalk" Glauben schenkt, sind sie schwer verliebt.