LIFE
09/12/2016 12:53 CET | Aktualisiert 12/12/2016 05:21 CET

Drei Frauen posten ein Nacktbild auf Instagram – nur eins davon wird gelöscht

Die Autorin Alys Gagnon postete auf Instagram ein Nacktbild von sich, weil "zu viele Frauen denken, dass etwas mit ihren Körpern nicht stimmt". Doch ihr Bild wird nach nicht einmal zwölf Stunden wieder gelöscht. Angeblich, weil es gegen die Community-Richtlinien verstoßen habe.

In einem Blogpost fragt sie nun öffentlich, warum ausgerechnet ihr Foto gelöscht wurde. Denn: Zum Vergleich zeigt sie zwei berühmte Gegenbeispiele. Eins von Reality-TV-Star Kim Kardashian und eins von Schauspielerin Christie Hayes. Beide Fotos wurden nicht gelöscht, obwohl sie dem von Alys stilistisch ähneln.

Mehr dazu seht ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png