NACHRICHTEN
08/12/2016 08:16 CET | Aktualisiert 09/12/2017 06:12 CET

Will sich Kim Kardashian von Kanye West scheiden lassen?

XPX/starmaxinc.com/ImageCollect
Kim Kardashian und Kanye West sind seit 2014 ein Ehepaar

Ist zwischen Kim Kardashian (36) und Kanye West (39) womöglich bald alles aus? Derzeit kursieren Gerüchte durch die Medien, dass sich die 36-Jährige sobald wie möglich von ihrem Ehemann scheiden lassen will. Das Promi-Portal "Us Weekly" will das aus dem Freundeskreis des Paares erfahren haben. "Sie will die Scheidung", soll ein Vertrauter von Kim Kardashian gesagt haben. Demnach würde sie gerade ihre nächsten Schritte planen.

Mitte November hatte Kanye West einen Nervenzusammenbruch erlitten und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Schuld an seinem Zustand soll unter anderem der Raubüberfall auf Kim Anfang Oktober in Paris sein. Wegen seiner labilen Gesundheit wolle sie die Dinge allerdings langsam angehen lassen. "Es wird einige Zeit dauern, bevor sie irgendwas machen kann", erklärte der Insider weiter. Angeblich wolle sich Kim auch darauf vorbereiten, im Falle einer Scheidung, das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder North (3) und Saint (1) zu bekommen.

Worüber sich Kim Kardashian Sorgen macht, erfahren Sie auf Clipfish

"Sie macht sich Sorgen"

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Kim Kardashian",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Wie viel an den Scheidungsgerüchten tatsächlich dran ist, ist allerdings unklar. Bislang haben sich weder Kim Kardashian noch Kanye West zum Zustand ihrer Ehe geäußert. West war am 30. November wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Seitdem soll er sich in einem gemieteten Anwesen in Los Angeles aufhalten. Kim und die Kinder befänden sich hingegen in ihrem Zuhause in Bel Air. Die 36-Jährige habe "große Beschützerinstinkte und will Kanye gerade nicht in der Nähe der Kinder haben", will der Insider wissen.

Außerdem relativierte die nicht weiter benannte Quelle gegenüber "Us Weekly" die Gerüchte in gewisser Weise selbst: "Sie macht sich Sorgen um Kanye und fühlt sich dafür verantwortlich, dass er die benötigte Hilfe bekommt, aber sie hat sich für eine Weile in die Enge getrieben gefühlt."