VIDEO
07/12/2016 14:11 CET | Aktualisiert 07/12/2016 14:12 CET

München ist weiß bedeckt, aber es ist kein Schnee - dieses Phänomen steckt dahinter

Es war schon ein merkwürdiges Bild, das sich am Mittwoch in München bot. Ein Stadtteil war vollkommen weiß, scheinbar mit Schnee bedeckt, während alle anderen sich nicht daran erfreuen konnten. Nur im Münchner Osten dachte man, der erste Schnee sei gefallen - und liegen geblieben.

Es handelt sich dabei zwar sehr wohl um Schnee, allerdings nicht, wie wir ihn sonst kennen. Der sogenannte Industrieschnee entsteht, wenn der Wasserdampf aus den Schornsteinen der Industrieanlagen bei kalten Temperaturen und Nebel in Bodennähe aufsteigt. Der Dampf fällt schließlich in Schneeform wieder vom Himmel. Mehr über dieses von Menschen gemachte Wetterphänomen erfahrt ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png