NACHRICHTEN
05/12/2016 10:09 CET | Aktualisiert 05/12/2016 11:13 CET

"Für mich ist das Mord!" - Betroffene reagieren auf Medikamentenbetrug in 40.000 Fällen

Man kann es eigentlich gar nicht glauben, was sich momentan in Bottrop abspielt. Der 46-jährige Apotheker Peter S. ist in der ganzen Stadt bekannt. Er steckte Millionen in die Modernisierung der Stadt und die Menschen kennen ihn als vertrauenswürdigen und hilfsbereiten Mann.

Wenn man jemandem vertrauen kann, dann doch seinem Apotheker, oder? Nicht im Fall Peter S. Dieser sitzt nun in Untersuchungshaft. Fluchtgefahr, 40.000-facher Medikamentenbetrug, und Unterschlagung - doch Peter S. schweigt.

Nun reagieren seine Patienten und machen ihrer Wut Luft. Was Peter S. gemacht hat und welche schrecklichen Folgen seine Geldgier für ihn und vor allem für seine Patienten hat, seht ihr oben im Video!

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(mf)