NACHRICHTEN
04/12/2016 14:40 CET | Aktualisiert 05/12/2017 06:12 CET

Magdalena Neuner: "Ich war auf Anhieb verliebt in meinen Sohn"

imago/Sven Simon
Magdalena Neuner schwelgt im Familienglück

Ex-Profi-Sportlerin Magdalena Neuner (29) ist seit 2014 mit dem Bautechniker und Zimmermann Josef Holzer (29) verheiratet. Inzwischen ist sie auch Mutter zweier Kinder: Tochter Verena kam am 30. Mai 2014 zur Welt, Söhnchen Josef am 7. November 2016. Im Interview mit der "Bild am Sonntag" erzählt die gebürtige Garmisch-Partenkirchenerin nun, dass die zweite Schwangerschaft schwieriger gewesen sei als die erste. "Es hat überall ein bisschen mehr gezwickt. Ich war viel müder, und die ersten fünf bis sechs Monate war mir wahnsinnig oft schlecht und übel."

Doch ihr Sohn entschädigt sie offenbar für die Strapazen: "Aber wenn ich jetzt meinen Sohn sehe, dann ist alles schon wieder vergessen. Ich war auf Anhieb verliebt in ihn", so Neuner. Sie selbst habe bereits vor der Geburt gewusst, dass es ein Junge werde. Doch ihr Ehemann wollte sich überraschen lassen. Nur eines sei für ihn klar gewesen: "Wenn es ein Junge wird, dann bitte ein kleiner Sepp, also Josef", erinnert sie sich. Und so kam es dann auch. Beim Zweitnamen habe sie sich aber durchsetzen können, weil ihr Mann "nach der Geburt so viel Mitleid" mit ihr gehabt habe: "Unser Sohn heißt jetzt Josef Valentin."

Als Biathletin wurde sie zum Star: Magdalena Neuner - mehr über sie erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Alle in einem Bett

adURLData: "",

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Magdalena Neuner",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

In Erziehungsfragen ist der sportlichen Bayerin vor allem eines wichtig: "Ich möchte nicht, dass unsere Kinder 'Ja-Sager' werden. Sie sollen auf sich selber achten und eine Selbstliebe entwickeln", so Magdalena Neuner. So richtig streng scheint sie aber noch nicht zu sein, denn sie gibt immerhin auch zu, was so viele oft verheimlichen: "Mittlerweile schlafen wir zu viert im Bett - es ist ein bisschen eng geworden." Länger als ein bis zwei Stunden am Stück schlafe sie aktuell aber nicht.

Verheiratet mit dem Traummann

Josef Holzer sei ihr Traummann, bestätigt Magdalena Neuner in dem Interview außerdem. "Wir sind uns sehr ähnlich und kennen uns schon von Geburt an. Wir haben aus unserer Kindheit noch viele gemeinsame Erinnerungen, denn wir waren schon immer gut befreundet." Sie hätten gemeinsame Träume, sagt Neuner weiter, und die würden sie auch versuchen zu verwirklichen. Derzeit träumen beide davon, ein eigenes Haus zu bauen. Ein anderer Traum ist es demnach, "in diesem Winter zum ersten Mal mit unserer Tochter zum Langlauf zu gehen".

Bei all dem privaten Glück haben Neuner und Holzer offenbar noch nicht entschieden, ob die Familienplanung abgeschlossen ist: "Ich würde nicht sagen, dass sie definitiv abgeschlossen ist. Aber darüber machen wir uns momentan keine Gedanken - das wird vielleicht in zwei oder drei Jahren wieder ein Thema", so Neuner. Feststeht nur eines: "Den Comeback-Gedanken gab es bei mir nie", sagt sie und schließt damit eine Rückkehr zum aktiven Biathlon-Sport aus.