NACHRICHTEN
04/12/2016 05:08 CET | Aktualisiert 04/12/2017 06:12 CET

Krimi-Tipps am Samstag

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Kartenhaus

Mord im Villenviertel: Klaus Hartmann wird am helllichten Tag in seiner eigenen Küche erstochen, während Ehefrau Carmen (Julika Jenkins) mit laufendem Motor im Wagen auf ihn wartet. Zur gleichen Zeit verschwinden Tochter Laura und deren Freund Adrian Tarrach spurlos. Der junge Mann mit dem makellosen Auftreten schmiedete gerade hochfliegende Zukunftspläne für das Paar. Doch jetzt hat die Spurensicherung seine Fingerabdrücke auf dem Tatwerkzeug gefunden. Sofort bekommen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) den Hinweis auf Adrians Vergangenheit, mit Drogenbesitz und Autodiebstahl.

"Bamberger Reiter" und vier weitere Heimatkrimis gibt's hier auf DVD

20:15 Uhr, NDR, Tatort: Kaltstart

adURLData: "",

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "tatort ard",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Bei einer Gasexplosion in der Nähe eines Containerterminals kommen ein Menschenhändler und zwei Polizisten ums Leben. Im Umfeld des Terminals waren einige Personen von dem toten Schleuser abhängig: der Spediteur Dreyer (Andreas Patton), der Lademeister Martinsen (Jochen Nickel) und der undurchsichtige Sicherheitsmann Jertz (Andre Hennicke). Falke (Wotan Wilke Möhring) und Lorenz (Petra Schmidt-Schaller), die zusammen mit ihrem Kollegen Jan Katz (Sebastian Schipper) gegen den Menschenhändlerring ermitteln, stehen vor einer Mauer des Schweigens.

20:15 Uhr, BR, Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi

Gleich am ersten Tag nach seiner Rückkehr wird Kommissar Peter Haller (Thomas Schmauser) zum Einsatz gerufen. Dabei trifft er auf seine ehemalige Würzburger Kollegin, Hauptkommissarin Birgit Sacher (Teresa Weißbach), die wie immer die Erste am Tatort ist. Der Fall um die tote Westernreiterin führt auf die in der Nähe von Bamberg gelegene "Ranch", einen Reitklub für Westernreiter, der von Tessi Breu (Anna Schudt) und ihrem Mann Stefan (Tobias Oertel) betrieben wird. Die Studentin ist nach einem Sturz im Wald tödlich verunglückt, aufgespießt von einer unter Gräsern verborgenen Egge. Ein Reiter hat dabei zugesehen, wie sie verblutet.

21:40 Uhr, hr, Tatort: Gestern war kein Tag

Ein ganz normaler Wochentag. Die Hauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) werden an den Münchner Stadtrand gerufen. In einer Glaserei hinter dem Vorderhaus wartet aufgeregt Max Lasinger (Günther Maria Halmer). Er gesteht. Er hatte Licht gesehen und wollte einen "Einbrecher" stellen. Als der ihn angriff, hat er um sich geschlagen - Notwehr? Doch der Fall ist komplizierter. Die Kommissare stellen fest, der vermeintliche Einbrecher hatte einen Schlüssel. Als sie die Papiere des Opfers sichten, wird klar: Der Tote ist Max Lasingers Sohn Bernd.