NACHRICHTEN
30/08/2016 04:12 CEST | Aktualisiert 31/08/2017 07:12 CEST

Beliebers können aufatmen: Justin Bieber ist zurück auf Instagram

KGC-375/starmaxinc.com/ImageCollect
So ganz ohne Kameras ist es ja auch nicht das Wahre: Justin Bieber hat seinen Account bei Instagram wieder aktiviert

Es war eine ganz harte Maßnahme, mit der Justin Bieber (22, "Sorry") seine Fans vor zwei Wochen bedacht hatte: Die Follower wollten nicht aufhören, an seiner mutmaßlichen neuen Flamme Sofia Richie (17) herumzukritteln. Also löschte der Star seinen Instagram-Account. Oder vielmehr: Er deaktivierte ihn.

Denn seit Montagmittag deutscher Zeit ist alles wieder in Butter. Bieber hat seine Seite auf der Foto-Plattform nun einfach re-aktiviert. Samt seiner gesammelten, alten Schnappschüsse. Lange ausgehalten hat es "Biebs" also nicht, ohne die Schar seiner 77,8 Millionen Follower. Allerdings warteten die zunächst noch vergeblich auf ein neues Lebenszeichen - ein neues Foto postete Bieber zunächst nicht.

Das Video zu Justin Biebers Hit "Company" können Sie bei Clipfish sehen

Strafe für den Spott

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Justin Bieber",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Dafür hatte der Teenie-Schwarm auf dem wiedereröffneten Account eine andere Botschaft versteckt, wie die Webseite "HollywoodLife" recherchiert hat. Denn seinen Ex-Freundinnen Selena Gomez (24, "Kill Em With Kindness") und Hailey Baldwin (19) entzog Bieber die Gefolgschaft; er "unfollowte" die beiden. Mit der langjährigen On-Off-Liebe Gomez hat er wohl ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen. Sie hatte sich auf Instagram über Biebers Zorn amüsiert - und empfohlen, doch einfach keine Pärchen-Fotos zu posten, wenn kritische Kommentare nicht willkommen seien. Vielleicht nimmt Bieber den Ratschlag ja nun trotzdem ernst.