POLITIK
06/05/2016 17:40 CEST | Aktualisiert 06/05/2016 17:45 CEST

Medienberichte: Margot Honecker in Chile verstorben

<HH--PHOTO--MARGOT-HONECKER--4294608--HH>
MIGUEL ALVAREZ via Getty Images
<HH--PHOTO--MARGOT-HONECKER--4294608--HH>

Margot Honecker (89), die Frau des letzten Staatsratsvorsitzenden der DDR, Erich Honecker, ist am Freitagmorgen in Santiago de Chile an Krebs gestorben. Das berichten verschiedene Medien in Santiago de Chile. Sie berufen sich auf Familienkreise.

Nach der Wende waren Erich und Margot Honecker nach Chile geflohen. In Deutschland lag ein Haftbefehl gegen sie vor. Erich Honecker verstarb im Jahre 1994.

Die langjährige Ministerin für Volksbildung der DDR lebte seit 1992 in Chile. Sie wohnte zuletzt zurückgezogen in einem grünen Vorort von Santiago.

Mehr dazu in Kürze auf HuffPost.