ENTERTAINMENT
22/04/2016 08:20 CEST | Aktualisiert 22/04/2016 08:40 CEST

Der großartige Moment, als Prince Kim Kardashian von der Bühne warf

In einer schicksalhaften Nacht im Jahr 2011 lud Musik-Ikone Prince Kim Kardashian auf seine Bühne im Madison Square Garden ein. Die beiden waren ein ziemlich ungleiches Paar, um es vorsichtig auszudrücken.

Kardashian hatte offenbar eines nicht verstanden: Wenn Prince einen auf die Bühne einlädt, um zu tanzen, sollte man verdammt noch mal den Verstand verlieren und sich die Seele aus dem Leib tanzen.

Stattdessen kam Kardashian auf die Bühne, klatschte in die Hände und schüttelte den Kopf, als Prince sie antanzte.

Offenbar amüsiert von Kardashians mangelnder Begeisterung und nicht vorhandener Tanzkünste, begann Prince, um den Reality-TV-Star herumzutanzen, bevor er sie mit einem simplen "Geh von der Bühne" ins Publikum zurück verwies.

Hier ist der peinliche Moment noch mal aus einer anderen Perspektive:


Prince gives Kim Kardashian the bootvon splashnews

Kardashian hat später über den Vorfall getwittert:

"Ich war so nervös, als Prince mich berührt hat, dass ich erstarrt bin"


"Ich bin NOCH MAL auf die Bühne gegangen! Diesmal habe ich mich rehabilitiert! Wir haben alle getanzt, während Prince Klavier spielte! Wow! Was für eine Nacht!"


Noch einmal, wenn Prince möchte, dass du tanzt, dann tanzt du.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei der Huffington Post USA und wurde von Gina Louisa Metzler aus dem Englischen übersetzt.

Prince stirbt im Alter von 57 Jahren – Das war sein letzter Auftritt

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(sho)