ENTERTAINMENT
20/04/2016 08:43 CEST | Aktualisiert 21/04/2017 07:12 CEST

Schweden-Prinz Carl Philip ist Papa - und das Geschlecht des Babys hat er auch verraten

Schweden-Prinz Carl Philip ist Papa
TT News Agency / Reuters
Schweden-Prinz Carl Philip ist Papa

Nachwuchs am laufenden Band: Das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf (69) und Silvia (72) darf sich schon wieder über einen Enkel freuen. Am Dienstagabend hat Prinzessin Sofia (31) ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Das hat das Königshaus auf seiner Webseite mitgeteilt. Um kurz vor halb sieben habe das royale Baby im Krankenhaus Danderyd nördlich von Stockholm das Licht der Welt erblickt. Die wichtigste Nachricht: Kind und Mutter sind "gesund und wohlauf", wie es in dem Posting heißt.

Laut "expressen.se" will Prinz Carl Philip (36), der stolze Papa, im Laufe des Abends vor die Presse treten - was er dann auch getan hat. Bei dieser Gelegenheit verriet der frischgebackene Papa auch: Er und Sofia haben einen kleinen Jungen bekommen.

Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven (58) hat unterdessen bereits Glückwünsche übermitteln lassen.

Auch in Deutschland gewinnen die schwedischen Royals die Herzen: Mehr über Prinz Daniels Besuch in Berlin erfahrt ihr in diesem Video bei Clipfish

Schweden hatte sich gerade erst vom jüngsten königlichen Baby-Jubel erholt: Am 2. März hatte Kronprinzessin Victoria (38) ihren zweiten Sprössling, Oscar, zur Welt gebracht.

Auch auf HuffPost:

So schön sind Frauen während der Schwangerschaft

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(cho)