ENTERTAINMENT
20/04/2016 14:47 CEST | Aktualisiert 21/04/2017 07:12 CEST

Melanie Müller nach Schönheits-OPs: Das ruinierte ihre Figur

Melanie Müller hat sich vor der Mallorca-Saison hübsch machen lassen
imago/Max Stein
Melanie Müller hat sich vor der Mallorca-Saison hübsch machen lassen

Melanie Müller (27) hat einen regelrechten Beauty-OP-Marathon hinter sich: Nase, Bauch, Beine und Po - die TV-Blondine hat sich vom Schönheitschirurgen rundum erneuern lassen.

Die zahlreichen Eingriffe seien "heftig, aber nötig" gewesen, erklärte sie der "Bild"-Zeitung. Und warum das Ganze? Schuld war angeblich das deftige Essen während ihrer Aprés-Ski-Tour in Österreich, das für einige Extra-Pfunde bei der Ex-Dschungelkönigin sorgte.

Melanie Müller ist schlanker - aber noch nicht zufrieden

"Das [...] hatte sich brutal auf meine Hüften gelegt und auch an den Oberschenkeln Spuren hinterlassen", erzählte Müller. "Mit Training allein hätte ich das bis Mallorca niemals hinbekommen."

Beim Saison-Opening auf der Partyinsel muss sich die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin trotzdem bedeckt halten. Statt Fettröllchen würden jetzt nämlich zahlreiche Blutergüsse unschön auffallen. "Deshalb muss ich leider Leggings und T-Shirt tragen."

Hier könnt ihr Melanie Müllers Buch "Mach's Dir selbst, sonst macht's Dir keiner" bestellen

Auch auf HuffPost:

Das ist der Grund, warum Frauenhosen keine richtigen Taschen haben

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(cho)