NACHRICHTEN
19/04/2016 06:51 CEST | Aktualisiert 20/04/2017 07:12 CEST

Tom Buhrow: Ehe-Aus mit seiner Frau Sabine

imago/Future Image
Bei der Verleihung der Goldenen Kamera im Februar 2015 zeigten sich Tom Buhrow und Sabine Stamer noch als glückliches Ehepaar

In der Medien-Szene galten Tom Buhrow (57) und Sabine Stamer (59, "Cohn-Bendit") lange als Traumpaar.

Seit 1993 waren der ehemalige "Mister Tagesthemen" und heutige WDR-Intendant und die Journalistin verheiratet. Nun gaben die beiden ihre Trennung bekannt, wie "stern.de" berichtet. Eine WDR-Sprecherin bestätigte: "Ja, das Ehepaar hat sich in beiderseitigem Einvernehmen und aller Freundschaft getrennt." Nähere Details zur Trennung gab die Sprecherin nicht bekannt.

1985 hatten sich Buhrow und Stamer beim WDR kennengelernt, 1993 folgte die Hochzeit. Eine Freundin des Paares erklärte gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Beide haben sich beruflich verwirklicht. Tom in Köln, Sabine in Hamburg. Für sie war es nie eine Option, mit nach Köln zu gehen.

Da sahen sich beide natürlich sehr viel seltener..." Die Eltern zweier Töchter im Alter von 20 und 17 Jahren hätten laut der Freundin im vergangenen Jahr "noch mal um ihre Ehe gekämpft, aber dann gemerkt, dass es so einfach nicht mehr funktioniert".

Tom Buhrow und Sabine Stamer haben gemeinsam das Buch "Mein Amerika - Dein Amerika" geschrieben. Hier können Sie es bestellen

Auch auf HuffPost:

Schwuler Heiratsantrag in einer US-Kirche: So reagiert die Gemeinde

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.