VIDEO
19/04/2016 15:10 CEST | Aktualisiert 19/04/2016 15:10 CEST

Lutz Bachmann erklärt, was er von Böhmermann hält und überrascht niemanden

Der Prozess gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann hat am Dienstag im Dresdner Landesgericht begonnen. Die Anklage lautet Volksverhetzung. Doch vorher ließ er es sich nicht nehmen, den Fall Böhmermann anzusprechen.

Die Staatsanwaltschaft wirft Bachmann vor, Flüchtlinge in Facebook-Kommentaren im September 2014 herabgewürdigt und zum Hass gegen sie angestachelt zu haben. Vor Gericht erschien er mit einer Sonnenbrille, die einen großen schwarzen Balken anstelle von normalen Gläsern hatte.

Ihr habt auch ein spannendes Video?

Die Huffington Post ist eine Plattform für alle Perspektiven. Wenn ihr Themen mit eurem Beitrag vorantreiben wollt, schickt eure Videos an unser Videoteam unter video@huffingtonpost.de.