LIFE
19/04/2016 10:55 CEST | Aktualisiert 19/04/2016 11:05 CEST

Er machte ihr mit einem 6-Dollar -Ring einen Antrag - so reagierte seine Freundin

Imgur Screenshot

Wer seine Liebe für die Ewigkeit besiegeln will, muss es sich etwas kosten lassen - so ist zumindest die gängige Auffassung. Zu einem Heiratsantrag gehört auch der passende Ring, und der will mit Bedacht gewählt sein. "Ich akzeptiere nur einen Ring von Tiffany's", "Ich habe den 100 Jahre alten Diamantenring meiner Großmutter," Aussagen dieser Art stehen in Internetforen zum Thema Heirat.

So überrascht doch ziemlich, was eine Engländerin berichtet. Ihr Freund machte ihr einen Antrag - mit einem Ring, der sechs Pfund gekostet hatte. Und wie reagierte die Umworbene? Auf der Internetplattform "Imgur" postete sie ein Foto, dass den günstigen Ring zeigt. Dazu schreibt sie: "6 Pfund - und wir sind seit fast 20 Jahren zusammen." Es gehe nicht darum, wie viel ein Ring gekostet habe. Es gehe um die Verpflichtung und den Einsatz, der damit verbunden sei.

It's not about the cost of the ring. It's about the commitment behind it. Communicate people, you can work through almost anything if you open up.

Wenn man den Richtigen oder die Richtige gefunden hat, funktioniert der Antrag wahrscheinlich auch mit einem Ring aus dem Kaugummiautomaten. Wahrscheinlich.

Auch auf HuffPost: