POLITIK
16/04/2016 05:17 CEST

Bundestagswahl 2017: Özdemir will Spitzenkandidat der Grünen werden

dpa

Bei den Grünen wird es im Rennen um die Spitzenkandidatur 2017 noch einmal enger: Nun hat auch Cem Özdemir angekündigt, sich für die Bundestagswahl als Spitzenkandidat seiner Partei aufstellen lassen zu wollen. "Ich will Spitzenkandidat meiner Partei Bündnis 90/Die Grünen werden", sagte er ARD-Hauptstadtstudio.

Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, sagte er weiter: "Die Umstände müssen passen. Die Themen müssen passen. In der Familie muss es passen. Das tut es jetzt." Zuvor hatte es Gerüchte gegeben, Özdemir wolle sich per YouTube-Video zu der Kandidatur erklären - nach dem Vorbild Hillary Clintons. Das soll nach ARD-Informationen auch noch folgen, wenngleich die Frage nach einer Kandidatur nun schon geklärt ist.

Özdemir gehörte dem Realo-Flügel der Grünen an, ist jedoch nicht unumstritten. Er ist jedoch auch wegen kleinerer Affären nicht unumstritten.

Auch auf HuffPost:

Internationale Medien zur Böhmermann-Affäre: US-Zeitung pöbelt über „Merkels Geschwafel"