ENTERTAINMENT
15/04/2016 09:23 CEST | Aktualisiert 15/04/2016 10:40 CEST

Prinz William gab dem indischen Premierminister Modi die Hand - so sah sie hinterher aus

Prinz William und Herzogin Kate sind sechs Tage lang durch Indien und Bhutan gereist, haben besondere Orte besucht, sich im Bogenschießen geübt und Politiker getroffen.

Dabei sind Fotos entstanden, die im Netz für Gesprächsstoff sorgen. Zu sehen sind William und Kate, die links und rechts neben dem indischen Premierminister Narendra Modi stehen. Modi und Prinz William tauschen den üblichen Handschlag aus, während sie für die Kameras posieren.

william modi

Doch offenbar war der Handschlag doch nicht so üblich wie es auf den ersten Blick scheint. Denn als der britische Thronfolger schließlich seine Hand zurückzieht, sieht sie ... anders aus.


william kate modi


william hand close

Modi muss einen wirklich festen Händedruck besitzen - und William sehr tapfer sein. Er beißt die Zähne zusammen und lächelt weiter in die Kameras.


william laechelt weiter

"War ja auch nicht böse gemeint", scheint Modi hier zu sagen. Oder auch: "Sei froh, dass ich dich nicht umarmt habe!"


william modi

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Herzogin Kate sorgt mit luftigem Kleid für viel Aufsehen