ENTERTAINMENT
15/04/2016 17:38 CEST | Aktualisiert 29/04/2016 13:54 CEST

"Jungen gegen Mädchen" im Live-Stream: Das RTL-Geschlechterduell online schauen

"Jungen gegen Mädchen": Mirja Bös und ihre Mädels
RTL / Guido Engels
"Jungen gegen Mädchen": Mirja Bös und ihre Mädels

  • "Jungen gegen Mädchen" im TV und im Live-Stream schauen.

  • Ab dem 15. April gibt es wieder neue Folgen.

  • Llambi und Boes leiten das Geschlechter-Duell.

"Jungen gegen Mädchen" ist zurück im TV und im Live-Stream: Das Duell der Geschlechter geht am 15. April ab 23.00 Uhr in die nächste Runde. Es geht um die Ehre, es geht um Geld und um die Frage: Wer kann sich besser in das andere Geschlecht hineinversetzen?

Die beiden Moderatoren und Teamkapitäne Joachim Llambi (Juror bei "Let's Dance") und Mirja Boes (Comedian) bekommen auch wieder in den sieben neuen Folgen Unterstützung von verschiedenen Stars. Das sind am 15. April:

Team "Jungen“: Tom Beck, Bürger Lars Dietrich, Hans Sarpei

Team "Mädchen“: Pia Sarpei, Larissa Marolt, Nela Lee

"Jungen gegen Mädchen" im Live-Stream

  • Mit dem neuen sendereigenen Dienst "TVnow" könnt ihr die aktuelle Folge von "Jungen gegen Mädchen" gegen Gebühr online im Live-Stream sehen - im Browser oder in der App. Ihr müsst euch dafür freitags um 23.00 Uhr reinklicken.
  • In der App von TV Spielfilm, einem Kooperationspartner der Huffington Post, können Premium-Abonnenten die Show ebenfalls im Live-Stream auf ihrem Smartphone genießen.
  • Nach der Ausstrahlung könnt ihr die Folgen in der RTL-Mediathek "RTL now" kostenlos online schauen. Dieser Dienst wird App-Abonnenten ebenfalls angeboten.

So läuft die Game-Show "Jungen gegen Mädchen" ab

Fünf lustige Spielrunden gilt es zu meistern. Die Antworten auf die Quizfragen basieren dabei auf Forsa-Umfragen, die extra für "Jungen gegen Mädchen" in Auftrag gegeben worden sind.

Neben Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen sollten die Promis aber auch vollen Körpereinsatz zeigen. So werden die Mitspieler zum Beispiel in riesige pinke und blaue Buchstabenwürfel gesteckt und sollen innerhalb von kürzester Zeit so viele Wörter wie nur möglich bilden.

Im fünften Spiel, dem großen Finale, sichert sich schließlich ein Team den Sieg im Geschlechterkampf und macht damit sein Publikum glücklich.

Gewinner ist das Publikum

Denn der erspielte Betrag wird verdoppelt und entweder an die 200 männlichen Zuschauer in Blau oder die 200 rosa-gekleideten Frauen im Studio verteilt. Und zwar in Form von Geschlechter spezifischen Gutschein. Heißt: Jungs bekommen Gutscheine zum Beispiel für den Baumarkt, Frauen hingegen für die Parfümerie.

Auch auf HuffPost:

Diese Pornoseite zeigt: So ticken Frauen beim Sex wirklich

Sucht ihr noch andere Live-Streams?

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.