ENTERTAINMENT
15/04/2016 05:39 CEST | Aktualisiert 16/04/2017 07:12 CEST

James Cameron kündigt vier neue "Avatar"-Filme an

James Cameron plant vier Avatar-Filme.
Twentieth Century Fox
James Cameron plant vier Avatar-Filme.

Regisseur James Cameron (61) plant vier "Avatar"-Fortsetzungen, 2018 soll die erste in die Kinos kommen, berichtet unter anderem "Variety".

Fortsetzung des erfolgreichsten Films aller Zeiten

Der Originalfilm aus dem Jahr 2009 gilt als erfolgreichster Film aller Zeiten. Eigentlich hätte Cameron an zwei weitere Filme gedacht. Nachdem er sich aber mit einem Team von vier Drehbuchautoren getroffen habe und einer Gruppe von herausragenden Künstlern und Designern, habe er festgestellt, dass er zu viel Material habe für nur zwei Streifen, sagte er demnach auf der CinemaCon in Las Vegas. Danach habe er drei Filme geplant, jetzt werden es vier.

Passend zum Thema:Kino-Tipps im April

Das Konzept hätten erst sehr wenige Leute zu Gesicht bekommen, wird Cameron weiter zitiert, aber diese seien "sprachlos" gewesen. Jeder der vier neuen Filme solle für sich alleine stehen, zusammen aber eine komplette Saga bilden.

Der Plan sehe vor, dass die "Avatar"-Fortsetzungen 2018, 2020, 2022 und 2023 jeweils in der Weihnachtszeit erscheinen sollen. "Avatar - Aufbruch nach Pandora" gibt es hier

Auch auf HuffPost:

Was ist das? Amerikaner entdeckt gruselige Kreatur in Garten

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.