POLITIK
15/04/2016 08:53 CEST

Warum der Islam eine sexuelle Revolution braucht

A Muslim woman wearing a hijab walks past a lingerie advertisement in downtown Vancouver, British Columbia April 26, 2013. REUTERS/Andy Clark (CANADA - Tags: SOCIETY)
Andy Clark / Reuters
A Muslim woman wearing a hijab walks past a lingerie advertisement in downtown Vancouver, British Columbia April 26, 2013. REUTERS/Andy Clark (CANADA - Tags: SOCIETY)

Gefunden bei: zeit.de

Darum geht's: Der Islam kennt die Macht der Sexualität. Unterdrückt wird sie durch patriarchale Strukturen. Ohne Reformen im Privaten gibt es keine Freiheit im öffentlichen Leben.