ENTERTAINMENT
15/04/2016 07:27 CEST | Aktualisiert 15/04/2016 08:46 CEST

Europa League: Ergebnis der Halbfinal-Auslosung und Spielplan

Sevilla hat bereits vier Mal die Europa League gewonnen - und steht auch jetzt wieder im Halbfinale. Gegen wen die Spanier ran müssen, entscheidet sich jetzt in der Auslosung
Marcelo del Pozo / Reuters
Sevilla hat bereits vier Mal die Europa League gewonnen - und steht auch jetzt wieder im Halbfinale. Gegen wen die Spanier ran müssen, entscheidet sich jetzt in der Auslosung

  • Halbfinal-Auslosung der Europa League in der Schweiz.

  • 12.30 Uhr wird die Entscheidung im TV und Stream übertragen.

  • Das Ergebnis der Halbfinal-Auslosung

Die Halbfinalauslosung steht am Freitag auch in der Europa League an - auch im Live-Stream. Hier wird kein deutscher Club im Lostopf sein.

Nach dem spannenden Schlussminuten am Donnerstagabend, musste sich Borussia Dortmund der europäischen Konkurrenz in der Liga geschlagen gegen. Und so stehen Jürgen Klopps Jungs vom Liverpool FC im Halbfinale. Gegen wen sie sich nun beweisen müssen, entscheidet sich Freitagmittag im schweizerischen Nyon.

Aktualisierung - Die Halbfinal-Begegnungen:

HF1: Shakhtar Donetsk - Sevilla

HF2: Villarreal - Liverpool

Die Halbfinal-Spiele finden am 28. April und am 5. Mai statt. Das Finale der Europa League ist dann am 18. Mai im Basler St. Jakob-Park. Als formeller Gastgeber gilt der Sieger des zweiten Halbfinales.

Halbfinal-Auslosung der Europa League im Live-Stream

Die Auslosung um 12.30 Uhr überträgt die Uefa selbst auf ihrer Homepage im Live-Stream.

Auch der deutsche Sportsender Sport1 zeigt die Auslosung in seinem kostenlosen Live-Stream und im Fernsehen.

Zudem beinhalten Apps wie jene von TV Spielfilm, einem Kooperationspartner der Huffington Post, ebenfalls den Sender-Stream. Das heißt, ihr könnt euch entscheiden, ob ihr im Handy-Browser oder in der App die Auslosung im Stream verfolgt.

Champions League: Halbfinal-Auslosung im Live-Stream ab 11.30 Uhr

Die Halbfinalisten im Überblick

Im Halbfinale stehen vier Vereine, die die Uefa kurz charakterisiert hat:

  • Liverpool (England): Klopps Club hat den Uefa-Pokal drei Mal geholt, zuletzt 2001.
  • Sevilla (Spanien): Der aktuelle Titelverteidiger hat nach Angaben der Uefa bisher immer dann das Finale gewonnen, wenn Sevilla das Viertelfinale der League erreicht hat. Und zwar insgesamt vier Mal bereits (2006, 2007, 2014, 2015).
  • Shakhtar Donetsk (Ukraine): Der Club hat bislang nur einmal das Achtelfinale erreicht. Und zwar 2009, als sie sich dann später auch den Pokal geholt haben.
  • Villarreal (Spanien): Zweimal haben die Spanier es ins Halbfinale der Europa League geschafft, es jedoch bisher nicht gewonnen.

Mehr Sport:

Auch auf HuffPost:

Fußball im Live-Stream: So könnt ihr die Champions League und die Europa League online schauen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.