NACHRICHTEN
14/04/2016 14:27 CEST | Aktualisiert 15/04/2017 07:12 CEST

Venedig ist mehr als Karneval und Markusplatz

Venedig ist eine Reise wert
Buena Vista Images via Getty Images
Venedig ist eine Reise wert

Venedig ist eine der außergewöhnlichsten Städte der Welt. Über die Hälfte davon liegt praktisch auf dem Wasser. Autos sieht man im historischen Zentrum der Stadt nicht, die Einwohner bewegen sich mit Booten oder gehen zu Fuß. Jährlich pilgern rund 30 Millionen Touristen in die Lagunenstadt, um sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Allerdings bietet die Stadt mehr als nur schöne Kirchen, historische Plätze und den Karneval. Events und Feste sind hier mittlerweile genauso wichtig wie die historischen Gebäude.

Während zu Beginn des Jahres der Karneval die Besucher nach Venedig zieht, finden im Sommer zahlreiche Veranstaltungen und Feste statt, mit denen sich die Lagunenstadt rühmt. Ein großes Event ist die Festa del Redentore, das sogenannte Erlöserfest, welches in diesem Jahr am 16. Juli stattfindet. Dabei wird an das Ende der Pest von 1576 gedacht. Die Piazza San Marco (der Markusplatz) ist an diesem Tag besonders festlich geschmückt. Von einer Bühne aus werden Lichtspiele projiziert, die sich in den zahlreichen Bauten spiegeln.

Was die Geissens in Venedig machen, sehen Sie auf Clipfish

Wie es die Tradition vorschreibt, versammeln sich am Abend in der Dämmerung zahlreiche mit Blumen, Zweigen, Luftballons und Laternen geschmückten Boote und Gondeln in den Kanälen rund um den Markusplatz. Die Besucher und die Einheimischen bestaunen anschließend das große Finale des Festes, ein gigantisches Feuerwerk. Ab 23:30 Uhr wird der Himmel über der Lagunenstadt für rund 30 Minuten hell erleuchtet sein.

Weitere schöne Events in Venedig sind die historische Ruderregatta auf dem Canale Grande am 4. September und die berühmtem Filmfestspiele von Venedig, die in diesem Jahr zwischen dem 31. August und dem 10. September stattfinden.