POLITIK
14/04/2016 11:23 CEST | Aktualisiert 14/04/2016 12:35 CEST

Erster Silvestertäter von Köln kommt in Haft

Erster Silvestertäter von Köln kommt in Haft
Getty
Erster Silvestertäter von Köln kommt in Haft

  • Erste Haftstrafe für einen der Täter der Kölner Silversternacht

  • Er erhielt ein Jahr ohne Bewährung

Nach den Diebstählen und sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht in Köln ist nun der erste Täter zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Wie das Kölner Boulevardblatt „Express“ berichtet, hat das Amtsgericht Köln einen 21-jährigen Algerier wegen „räuberischen Diebstahls“ zu einer Jahr Haft ohne Bewährung verurteilt.

Demnach hatte der Mann einem 60 Jahre alten Mann den Geldbeutel aus der Hosentasche gestohlen. Als sich der ältere Mann wehrte, verpasste ihm der 21-Jährige eine Stoß. Die Geldbörse gab er im Gedränge an einen Komplizen weiter.

Auch auf HuffPost:

Dieses Land möchte den Islam als offizielle Staatsreligion abschaffen

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(sma)