NACHRICHTEN
14/04/2016 07:30 CEST | Aktualisiert 14/04/2016 07:30 CEST

Forscher finden unheimliches Objekt mit 9-Meter-Hals auf dem Grund von Loch Ness

Die Gerüchte über das geheimnisvolles Ungeheuer von Loch Ness reichen zurück bis ins 17. Jahrhundert. Anfang der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts gaben eine Reihe von Berichten und erste wenngleich eher grobkörnige Fotos dem "Nessie"-Mythos neuen Schwung.

Und jetzt das: Ein Unterwasser-Roboter hat auf dem Grund des berühmten schottischen Gewässers ein unheimliches Objekt mit 9-Meter-Hals gefunden – wie das Video zeigt.