POLITIK
13/04/2016 10:13 CEST | Aktualisiert 13/04/2016 11:28 CEST

Jetzt teilt Bushido erneut gegen Böhmermann aus - und diesmal wird er richtig fies

  • Rapper Bushido hat zum zweiten Mal in wenigen Tagen gegen Entertainer Jan Böhmermann ausgeteilt

  • Bushidos ersten Ausraster seht ihr im Video oben

Dass der Rapper Bushido kein Freund des Satirikers Jan Böhmermann ist, ist inzwischen bekannt. Erst vor wenigen Tagen hatte der Rapper in einem Tweet gegen Böhmermann und seine Verteidiger in den Zeitungen gekeilt.

Bushido schrieb:

"Ist man ein Böhmermann, ist es Kunst, ist man Rapper, landet es auf dem Index. Fickt Euch, Ihr Feuilleton-Lutscher!!!"

Aber Bushido ist mit Böhmermann, der wegen der Erdogan-Affäre mittlerweile unter Polizeischutz steht, noch nicht fertig. Etwas weniger explizit greift Bushido Böhmermann direkt an: "Wenn #Boehmermann auf Rapper macht, dann sollte er auch die Konsequenzen tragen. Willkommen in unserer Welt du Tourist!!!" #Boehmermaedchen

Bushido hält Böhmermann offensichtlich für ein ziemliches Weichei. Der Rapper wird für seine Songs schon seit Jahren kritisiert. Wer als Rapper austeilt, muss auch einstecken können, denkt sich wohl jetzt Bushido.

Vielleicht ist sein Ausfall aber bloß Neid. Denn eine Staatskrise hat Bushido mit seinen Versen noch nicht heraufbeschworen.

Auch auf HuffPost:

So viel Sex braucht ihre Beziehung

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.