NACHRICHTEN
13/04/2016 06:11 CEST | Aktualisiert 14/04/2017 07:12 CEST

Ben Affleck bekommt eigenen "Batman"-Film

Ben Affleck bekommt eigenen "Batman"-Film
Luke MacGregor / Reuters
Ben Affleck bekommt eigenen "Batman"-Film

Ben Affleck überzeugte in seiner Rolle als

Der nächste Job wird wieder eine große Herausforderung: Ben Affleck (43) bekommt einen Solo-"Batman"-Streifen, wie Warner-Bros.-Chef Kevin Tsujihara am Dienstag beim jährlichen CinemaCon-Branchentreff in Las Vegas bestätigte. "Ich bin sehr aufgeregt, dass wir mit Ben Affleck an einem eigenständigen 'Batman'-Film arbeiten", sagte Tsujihara laut "The Hollywood Reporter". Wie es weiter heißt, wird der Hollywood-Star darin aber nicht nur als Comic-Held zu sehen sein, er soll auch Regie führen.

Beschleunigt haben dürfte das anstehende Filmprojekt die Tatsache, dass "Batman v. Superman: Dawn of Justice" mit Affleck als "Batman" und Henry Cavill (32) als "Superman" einen Rekordstart hinlegte. Zwar fiel der Film bei Kritikern durch, doch an Afflecks Darstellung des Fledermaus-Superhelden gab es wenig zu bemängeln.

Ben Affleck in "Batman v Superman: Dawn of Justice" - mehr dazu sehen Sie in diesem Trailer bei Clipfish

Erfahrung mit der Doppelrolle

h_weight: ["0","3","3","3","3","3","3"],

adURLData: "",

monetizer: 0,

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",

bg: "08396A",

font: "arial",

userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "Ben Affleck",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Dass Ben Affleck nicht nur ein Top-Schauspieler ist, sondern auch die anderen Film-Gewerke beherrscht, zeigte er bereits mit dem Drehbuch für das zweifach Oscar-prämierten Drama "Good Will Hunting" (1997) sowie mit dem mit drei Goldjungen ausgezeichneten Thriller "Argo" (2012), bei dem er Regie führte. In beiden Filmen war er zudem als Schauspieler zu sehen - Erfahrung in der Doppelfunktion hat er also auch.