NACHRICHTEN
12/04/2016 13:36 CEST | Aktualisiert 13/04/2017 07:12 CEST

Helen Mirren mag Tattoos

Paul Smith / Featureflash 2016/ImageCollect
Helen Mirren bei einer Veranstaltung in Los Angeles

"Mit dem Alter wird es [Tattoos] eine immer bessere Idee."

Helen Mirren (70, "Die Queen") hat Gefallen an Tattoos gefunden, wie sie "Radio Times" erzählte. Offenbar will sie sich noch mehr stechen lassen. Sie wünsche sich ein kurvenreiches Muster, das sich über ihren Arm erstreckt, verriet die Schauspielerin laut "Daily Mail", die aus dem Interview zitiert. "Vielleicht eine Schlange - ich mag Schlangen ziemlich." Ein kleines Tattoo hat Mirren bereits auf der linken Hand, was sie einst als jugendlichen Leichtsinn bezeichnete. Dass Tattoos inzwischen totaler Mainstream seien, schockierte sie noch 2010. Aber auch heute gefalle ihr nicht alles, wie sie "Radio Times" weiter erklärte.

Mehr über Helen Mirren erfahren Sie auf Clipfish

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}