LIFE
11/04/2016 12:39 CEST | Aktualisiert 19/01/2018 15:19 CET

Studie: Dieses Gewürz hat einen faszinierenden Effekt auf dein Gedächtnis

Gewürze
Gettystock
Gewürze

Schon Shakespeare wusste wohl von der Wirkung des Rosmarins auf unser Gedächtnis - denn er ließ Ophelia in seinem berühmten Stück "Hamlet" den Satz sagen: "Da ist Rosmarin, das ist zur Erinnerung; ich bitt' Euch, liebt mich, gedenket mein."

Nun haben Forscher bei der alljährlichen Konferenz der "British Psychological Society" in Harrogate Shakespeares Poesie wissenschaftlich untermauert.

Rosmarin fördert die Gedächtnisleistung

Schon vorher hatten mehrere Studien nahegelegt, dass Rosmarin die Gedächtnisleistung fördert - daran wollten die Wissenschaftler anknüpfen. Sie ließen für einen Test 66 Studienteilnehmer in zwei verschiedenen Räumen warten. Ein Raum wurde dabei mit Rosmarinöl parfümiert. Dann ließen die Forscher die 66 Teilnehmer verschiedene Gedächtnistests absolvieren.

Das Ergebnis: Die Gruppe, die im Raum gewartet hatte, der nach Rosmarin duftete, schnitt deutlich besser ab als die Vergleichsgruppe. Die Teilnehmer der Rosmarin-Gruppe hatten auch eine höhere Konzentration von 1,8-Cineol im Blut, ein Stoff, der in Rosmarin-Öl vorkommt und laut früheren Studien die Gedächtnisleistung fördert.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind zwar relativ neu - aber Rosmarin wurde schon in der Antike als Heilkraut gegen Durchblutungsstörungen und Muskelschmerzen eingesetzt. In der Aromatherapie werden dem mediterranen Gewürz konzentrationsfördernde und stressreduzierende Eigenschaften zugeschrieben.

Rosmarin entspannt

Die University of Maryland beschreibt auf ihrer Webseite, wie Rosmarin uns entspannt und so unserem Denkvermögen hilft: "Eine Studie legt nahe, dass Rosmarin, in Kombination mit anderen wohlriechenden Ölen, das Level des Stresshormons Kortisol verringert und Angstgefühle reduziert."

Die Forscher wollen mit weiteren Studien herausfinden, ob Rosmarin auch Menschen helfen kann, die schon unter Demenz leiden.

Auch auf HuffPost:

Mutter kann nicht glauben, was sie im schwarz verfärbten Knie ihres Sohnes findet

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.