ENTERTAINMENT
11/04/2016 09:01 CEST | Aktualisiert 12/04/2017 07:12 CEST

"Sing meinen Song": Samy Deluxe verrät, welcher Teilnehmer rappen kann

Rapper Samy Deluxe verrät, wer bei "Sing meinen Song" noch rappen kann
Getty
Rapper Samy Deluxe verrät, wer bei "Sing meinen Song" noch rappen kann

Die dritte Staffel der VOX-Erfolgsshow "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" startet am Dienstag um 20.15 Uhr. Mit einer kleinen Premiere: Erstmals tritt mit Samy Deluxe auch ein Rapper bei der Show an.

Warum der 38-Jährige der Einladung von Gastgeber Xavier Naidoo gefolgt ist, und wer von seinen prominenten Mitstreitern das Zeug zu einem echten Rapper hat, erklärt er im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Warum haben Sie sich entschlossen, bei "Sing meinen Song" mitzumachen?

Auch die zweite Staffel von "Sing meinen Song" sorgte für jede Menge Gänsehaut. Holt euch hier die Hits gesammelt auf einer CD.

Samy Deluxe: Ich habe mich erst entschlossen, nachdem ich zweimal abgesagt habe. Erst der Produktionsfirma, dann Xavier. Nach dem Gespräch mit Xavier habe ich mir einige Teile aus der ersten und zweiten Staffel angesehen und fand das überzeugend.

Es gibt im deutschen Fernsehen kein anderes Format, das sich so intensiv mit Musik auseinandersetzt und die Künstler können sich als Musiker und als Person so darstellen wie sie sind. Eindeutig ein gutes Format.

Worauf freuen Sie sich mehr: Die Songs der anderen zu singen oder die eigenen Songs von den anderen zu hören?

Samy Deluxe: Ich bin auf beides gespannt. Die Songs der anderen zu covern, ist die Herausforderung. Auf die Interpretationen meiner Songs bin ich absolut gespannt.

Werden Sie denn ausschließlich rappen oder versuchen Sie, die Lieder auch anders zu interpretieren?

Samy Deluxe: Es wird alles geben: Ich rappe, singe, auch spoken word kommt vor.

Bei welchem Künstler ist es Ihnen selbst besonders schwer gefallen, ihn zu covern?

Samy Deluxe: Bei allen Songs war das eine Herausforderung. Aber ich habe bei jedem Song den kreativen, inspirierenden Moment gefunden, der nötig ist, um etwas Eigenes aus dem Song eines anderen zu schaffen.

Und auf wessen Interpretation Ihrer Hits waren Sie besonders gespannt?

Samy Deluxe: Eindeutig auf die Interpretation von Nena.

Und welcher Ihrer Kollegen hat das Zeug zum Rapper?

Samy Deluxe: Nena!!

Hatten Sie Angst, sich dem Urteil Ihrer Gesangskollegen zu stellen?

Samy Deluxe: Die gesamte Gruppe, einschließlich der Band und musikalischen Leitung, war so angenehm und gleichzeitig professionell, dass wir uns sehr gut verstanden haben. Da kommen Gefühle wie Angst gar nicht erst auf.

Gibt es einen Song, der Ihnen heute peinlich ist?

Samy Deluxe: Nein, überhaupt nicht. Alle Beteiligten sind super Musiker mit interessanten, schönen Songs.

Sind denn weitere TV-Formate mit Ihnen geplant? Wäre ein Juror-Job bei "The Voice" oder "DSDS" für Sie interessant?

Samy Deluxe: Die Juroren-Sache ist nicht so sehr mein Ding. TV-Formate, in denen es um Musik und nicht um die Beurteilung einzelner Personen geht, interessieren mich natürlich. Also, wenn das ein gutes Format ist, zu dem ich stehen kann, jederzeit!

Auch auf HuffPost:

Fotografen wollen hier ein beunruhigendes Detail entdeckt haben. Seht ihr es auch?

Sucht ihr nach Live-Streams?