ENTERTAINMENT
11/04/2016 13:57 CEST | Aktualisiert 12/04/2017 07:12 CEST

Huckepack-Foto mit Daisy Ridley: Netz spottet über Mark Hamill

Huckepack-Foto mit Daisy Ridley: Das Netz spottet über Mark Hamill
Twitter.com/HamillHimself
Huckepack-Foto mit Daisy Ridley: Das Netz spottet über Mark Hamill

"Vor einer sehr langen Zeit (letzte Woche, glaube ich) in einer weit, weit entfernten Galaxie (@Pinewood Studios) passierte DAS!", postete "Star Wars"-Darsteller Mark Hamill (64) unter ein Twitter-Foto, das ihn und seine Film-Kollegin Daisy Ridley (24) am Set von "Star Wars VIII" zeigt.


Die Pose, die die beiden nachstellen, dürfte den meisten Fans der Sci-Fi-Reihe bekannt vorkommen. Ridley trägt Hamill auf dem Rücken, genau wie dieser in seiner Rolle als Luke Skywalker in der Original-Trilogie einst Meister Yoda Huckepack nahm. Der Schnappschuss inspirierte einige Social-Media-User zu kreativen Fotomontagen.

Jemand hat den Fehler behoben

Neues von den Dreharbeiten zum neuen "Star Wars"-Film gibt es auf Clipfish

Richtig, Yoda war nicht nur deutlich kleiner als Luke Skywalker, er war auch noch grün und hatte spitze Ohren. Gut, dass ein User Hamills Originalbild ein wenig überarbeitet und die gröbsten Fehler behoben hat.

Da fehlt doch wer!

Das dachte sich wohl ein Fan und mogelte kurzerhand Meister Yoda selbst noch ins Foto hinein. "Begonnen dein Training hat", ist als großer Schriftzug in Yodas-Sprachweise zu lesen.

Weil Yoda schon da war...

"Jemand hat mich bei Yoda geschlagen, also habe ich ein Tauntaun hinzugefügt", beschreibt ein weiterer kreativer Kopf seine Fotomontage. Die echsenartigen Lebewesen kommen auf dem Eisplaneten Hoth vor und dienen dort aufgrund ihrer guten Anpassung an die eisigen Gegebenheiten als Reittiere.

Die Hand ist ab

Was wäre ein echter Jedi ohne ein echtes Laserschwert? Also wurde Hamill in dieser Foto-Kreation kurzerhand eine grün leuchtende Waffe in die Hand gegeben. Und um die Realität den wahren "Star Wars"-Ereignissen anzupassen, wurde Hamill auch noch die rechte Hand abgetrennt. In der Originaltrilogie wurde seinem Charakter Luke Skywalker die Hand beim Duell mit Darth Vader abgeschlagen, woraufhin er eine Prothese erhielt.

Nicht lustig?

"Ich muss sagen... ich finde das nicht lustig, Mark", ist in einer Sprechblase in einer weiteren Fotomontage zu lesen. Hamill antwortet darauf nur cool: "Das ist der Grund für dein Scheitern".