ENTERTAINMENT
09/04/2016 14:52 CEST | Aktualisiert 09/04/2016 16:12 CEST

"Frag doch mal die Maus" im Live-Stream: Quiz mit Eckart von Hirschhausen online schauen

Eckart von Hirschhausen präsentiert "Frag doch mal die Maus"
Getty
Eckart von Hirschhausen präsentiert "Frag doch mal die Maus"

  • "Frag doch mal die Maus" läuft am 9. April um 20.15 Uhr in der ARD.

  • Die Quiz-Sendung gibt es außerdem im Live-Stream.

  • Moderator Eckart von Hirschhausen begrüßt wieder prominente Gäste.

"Frag doch mal die Maus" begeistert seit Jahren Jung und Alt. Am 9. April strahlt das Erste die neueste Ausgabe der großen WDR-Familienshow aus. Wir zeigen euch, wo ihr die Sendung im Live-Stream ansehen könnt.

Wenn am Samstag um 20.15 Uhr "Frag doch mal die Maus" in der ARD mit Experimenten auf den Frühling einstimmt, sprießen wieder bunte Ideen und Kinderfragen: Wie viele Grashalme wachsen auf einem Fußballfeld? Wie lange braucht eine Schnecke für einen Kilometer? Und kann ein Mensch auf 60 Metern schneller sein als ein Rennauto?

"Frag doch mal die Maus" im Live-Stream verfolgen

Wer die Antworten nicht verpassen will, dem sei gesagt: Im Live-Stream der ARD-Mediathek und in der App des Senders könnt ihr "Frag doch mal die Maus" bequem zuhause oder unterwegs verfolgen.

Außerdem bietet die App von TV Spielfilm, einem Kooperationspartner der Huffington Post, einen Live-Stream an. Dieser ist kostenfrei, erfordert aber eine Registrierung.

"Kind - sei neugierig!"

"An 'Frag doch mal die Maus' liebe ich, dass die Kinder gar nicht neugierig genug sein können, auch bei ganz alltäglichen Phänomenen", schwärmt Moderator Eckart von Hirschhausen.

Ein Experiment blieb ihm besonders in Erinnerung: "Wir testen, wie viele Kilo ein Prinz wiegen darf, wenn er denn tatsächlich an einem Zopf aus 1000 Haaren hochklettern will. Da bekommt der Ausdruck 'strapaziertes Haar' eine ganz konkrete Bedeutung."

Promis auf der Suche nach Antworten

Und mit genau dieser Faszination geht von Hirschhausen den kuriosen und einfallsreichen Fragen junger Maus-Fans auf den Grund. Und zwar mit Promi-Unterstützung:

So ist am 9. April Entertainer Wigald Boning in der Sendung zu Gast, der ja bereits aus anderen Wissenssendungen bekannt ist. Beatrice Egli tritt außerdem mit ihrer Single "Kick im Augenblick" aus ihrem gleichnamigen Album auf, wie der Sender verkündet.

Mit von der Partie sind auch Moderatorin Fernanda Brandao, Laufstegtrainer Jorge González, Schauspieler Thomas Heinze und Comedian Guido Cantz.

Die Moderatoren der "Sendung mit der Maus" - Armin Maiwald, Christoph Biemann und Ralph Caspers - stehen zudem als Experten zu Verfügung.

Worauf man sich freuen darf

Aber auch ansonsten sind viele bekannte Gesichter in "Frag doch mal die Maus" zu sehen: Im "Maus-Duell" zum Beispiel gibt der Sprinter Julian Reus, Deutschlands schnellster Mann auf 60 Metern, Gummi.

Sein Ziel in der Show: den Sportwagen von Felinas Vater im Kurzstreckenrennen besiegen - zumal kein Geringerer als Formel 1-Star Heinz-Harald Frentzen am Steuer sitzt. Kommentiert wird diese spezielle Begegnung von Tom Bartels, der übrigens auch das Schneckenrennen fachmännisch analysiert.

Und dann sind da die kleinen Stars, die Deutschland bisher noch nicht kennt: Nils (13) zeigt, wie er mit Hirschen in ihrer Sprache spricht. Als Hirschrufer nimmt er sogar an Wettbewerben teil.

Vivien und Max (beide 11) haben Rock'n'Roll im Blut. Ob die Promis so schön tanzen können wie sie? Wir werden es am Samstag um 20.15 Uhr sehen - im Fernsehen oder im Live-Stream.

Mit ots-Material.

Sucht ihr noch andere Live-Streams?

Auch auf HuffPost:

Du willst, dass dein Kind ein Genie wird? Dann gib ihm einen dieser Namen!