LIFE
05/04/2016 11:59 CEST | Aktualisiert 27/06/2016 10:47 CEST

DB Fahrplanauskunft: Reiseplanung mit der Deutschen Bahn - so geht's

Gewusst wo: Hier findet ihr alle Informationen zu Fahrplänen der Deutschen Bahn und anderer öffentlicher Verkehrsmittel.
Getty Images
Gewusst wo: Hier findet ihr alle Informationen zu Fahrplänen der Deutschen Bahn und anderer öffentlicher Verkehrsmittel.

  • Fahrplanauskunft der Deutschen Band im Internet und der App.

  • Antwort auf die Frage: Wo gibt es Infos zu Zugausfällen und Verspätungen?

  • Berlin, Hamburg, München - Mehr zu den städtischen Öffis.

Die Deutsche Bahn kommt. Fast 13,7 Milliarden Menschen wurden im Jahr 2015 im öffentlichen Personennahverkehr in Deutschland durch Busse, Bahnen und Eisenbahnen befördert, veröffentlicht Statista.

Dass sich öffentliche Verkehrsmittel immer größerer Beliebtheit erfreuen, verwundert angesichts des ansteigenden Verkehrs nicht. 73 Stunden stehen Pendler in der verkehrsreichsten Stadt Deutschlands jährlich im Stau.

Und die Deutsche Bahn ist (mancher mag es kaum glauben) pünktlich: Im Juni 2015 kamen laut Statistik 93,3 Prozent der Züge im Personenverkehr planmäßig an.

Trotzdem wissen wir, dass sich Vorhaben und Reiseziele spontan ändern können oder manchmal eben einfach sofort die schnellste Verbindung gefragt ist.

Deutsche Bahn: Mit diesem Trick findet ihr günstige Bahn-Tickets

Deswegen haben wir hier für euch eine Link-Übersicht zusammengestellt, die euch ans Ziel bringt:

So fährt die Deutsche Bahn

Wer mit der Deutschen Bahn reisen möchte, erhält seine Verbindung am schnellsten mithilfe der Fahrplanauskunft. Außerdem stellt die DB

Strecken- und Liniennetzkarten zum Download bereit.

Über Streiks und andere aktuelle Verkehrsmeldungen kann man sich auf der Homepage der Deutschen Bahn informieren. Diese und weitere Informationen findet ihr außerdem auf dem Twitter-Kanal des Unternehmens.

Für all jene, die außerdem im Nahverkehr unterwegs sind, sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschlands Großstädten von Bedeutung. Hier könnt ihr nachlesen, wie ihr in Berlin, München, Hamburg oder Köln am besten an den Ort eurer Wünsche gelangt:

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

In Berlin lassen sich über die BVG Fahrplanauskünfte abrufen. Mithilfe der Liniennetzpläne können Berliner und Touristen einfach selbst ihre Route planen.

Aktuelle Verkehrsmeldungen gibt es auf der Homepage der BVG. Infos zu Störungen bei der Berliner U-Bahn findet ihr laufend auf Twitter.

Hamburger Verkehrsverbund (HVV)

Auskünfte über den Fahrplan in Hamburg ergänzen die Netzpläne um Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Neben aktuellen Meldungen der HVV gibt es auf Twitter einen - nicht vom Hamburger Verkehrsverbund vertriebenen - Channel, der Störungen bekannt gibt.

Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB)

Reisende in Köln bringt die KVB ans Ziel. Damit es auch das richtige ist, könnt ihr im Internet die Liniennetzpläne abrufen oder eure Reise mit der

Fahrplanauskunft der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) planen.

Gibt es Verbindungsprobleme, meldet die KVB diese auf ihrer Homepage und auf dem Twitter-Infokanal.

Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG)

Allgemeine Fahrpläne der MVG helfen Öffi-Fahrern sich in München zurechtzufinden. Wie ihr am schnellsten von A nach B gelangt, zeigt die Verbindungssuche.

Betriebsänderungen sind online abrufbar und über aktuelle Meldungen twittert die MVG im Ticker.

Mobile Services: Die Fahrplanauskunft in der App

Auch die Apps der Deutschen Bahn, MVG, KVB, BVG und HVV bieten den Nutzern Fahrplanauskünfte und aktuelle Meldungen.

Neben den gewöhnlichen Apps gibt es aber auch noch andere Angebote. Die App "DB Mitfahrer" hilft dir beispielsweise, Mitfahrer für dein Bayern-Ticket zu finden.

"MVG more" bietet dagegen einen Service über das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel in München hinaus. Denn kommst du mit den Öffis nicht mehr weiter, findet die App Möglichkeiten, mit dem MVG Rad und CarSharing ans Ziel zu gelangen.

Auch auf HuffPost:

Thierse behauptet: Darum ist der Osten fremdenfeindlicher als der Westen