BLOGS
07/04/2016 12:35 CEST | Aktualisiert 07/04/2016 12:51 CEST

Mit dieser Methode kommt jede Frau zum Orgasmus

gpointstudio via Getty Images

THE BLOG

Machen Sie die CAT:

Miauuuuuuu!

Die Rein-raus-Methode ist bekanntlich nicht unbedingt der beste Weg zum Orgasmus. Eine Alternative nennt sich CAT (Coital Alignment Technique), dabei üben Sie gegenseitig Druck auf Ihre Genitalien aus.

Im Grunde handelt es sich um eine Variante der guten alten Missionarsstellung, nur dass die Klitoris dabei ständig verwöhnt wird. Diese Position erlaubt es beiden, die Erregung langsam zu steigern - bis zum klitoralen und vielleicht sogar gleichzeitigen Höhepunkt.

Viele Frauen bekommen dank CAT den ersten Orgasmus, während sie vom Partner penetriert werden.

• Gehen Sie in die Missionarsstellung. Ist Ihre Vagina zu eng, können Sie Ihre Beine so um seine Oberschenkel schlingen, dass Ihre Knöchel auf seinen Waden liegen.

• Er rutscht jetzt etwa fünf bis zehn Zentimeter nach oben, bis sich sein Becken auf derselben Höhe befindet wie Ihres. Dann führt er von oben den Penis ein. So öffnet der Penisschaft die Schamlippen und stimuliert Ihre Klitoris.

• Am besten, er stützt sich nicht auf die Ellbogen, sondern legt die Armbeugen

um Ihre Schulter.

• Jetzt drückt er mit dem Schambein gegen Ihre Klitoris.

• Streicheln und liebkosen Sie sich zärtlich, während Sie Ihre Becken bewegen.

• Sie geben bei den Aufwärtsbewegungen den Ton an: Schieben Sie Ihr Becken vor, um seines zurückzudrängen. Dabei übt er Gegendruck auf Ihre Klitoris aus, sodass der Penis in diesem Winkel tiefer eindringt.

• Bei der Abwärtsbewegung drückt er Ihr Becken nach unten. Sie bieten Widerstand und pressen die Klitoris so gegen seinen Schaft. Der Penis gleitet in eine engere Vagina.

• Spielen Sie sich auf das rhythmische Auf und Ab ein. Das Rauf und Runter ist wichtiger als das Rein und Raus!

• Wenn Sie Kegel-Übungen beherrschen, können Sie sie während der CAT aus der Trickkiste holen! Das Anspannen der Vaginalmuskeln steigert die Lust bei ihm und ihr.

• Immer so weitermachen, bis Sie beide zum Höhepunkt kommen (hoffentlich gleichzeitig!).

Ist Ihr Partner deutlich größer und/oder schwerer als Sie? Dann kann CAT ziemlich anstrengend werden. Damit sein Körper nicht zu lange auf Ihnen lastet, schieben Sie die Missionarsstellung etwas hinaus. Lassen Sie sich erst oral von ihm verwöhnen, bis Sie kurz vor dem Höhepunkt stehen. Dann nimmt er das Heft in die Hand, bis er kurz davor ist zu kommen.

Je länger Sie sich kennen und je mehr Sie üben, desto eingespielter werden Sie. Das hilft Ihnen einzuschätzen, wann der richtige Zeitpunkt für CAT gekommen ist. Sind die Anspannung und der Druck groß genug, beginnen Sie wie beschrieben mit ihr.

Die CAT garantiert keinen gleichzeitigen, dafür aber sexuellen Erfolg. In dieser intimen Stellung sehen Sie so oder so, wie der andere genießt. Ist es nicht toll, das zu teilen?

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus "Das Orgasmus-Buch" von Goedele Liekens. Hier könnt ihr das Buch kaufen.

2016-04-07-1460034388-3147854-351_63017_149706_xxl.jpg

Goedele Liekens: Das Orgasmus-Buch

© Wilhelm Heyne Verlag

Auch auf HuffPost:

Frühlings Erwachen?: Ist das noch ein Bikini oder schon Erregung öffentlichen Ärgernisses?

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.