ENTERTAINMENT
07/04/2016 06:54 CEST | Aktualisiert 08/04/2017 07:12 CEST

J.K. Rowlings alter Stuhl für Rekordpreis versteigert

J. K. Rowlings Stuhl erzielt bei einer Versteigerung einen Rekordpreis.
Spot On
J. K. Rowlings Stuhl erzielt bei einer Versteigerung einen Rekordpreis.

Ein alter, etwas ramponierter Holzstuhl kann ein Vermögen wert sein - 394.000 Dollar (fast 350.000 Euro), um genau zu sein. Das zeigte sich nun bei einer Versteigerung in New York.

Zugegeben, es handelte sich um kein gewöhnliches Exemplar, sondern um ein Möbelstück von Erfolgsautorin J.K. Rowling (50, "Ein plötzlicher Todesfall").

Man könnte auch sagen, um den "Stuhl der Weisen". Denn die Engländerin schrieb darauf sitzend die ersten beiden "Harry Potter"-Bücher.

JKR verzierte Stuhl einst mit Schriftzügen und Zeichnungen

Verkäufer war aber nicht Rowling selbst. Wie das Auktionshaus "Heritage Auctions" mitteilte, versteigerte sie selbst den Stuhl bereits im Jahr 2002 für einen guten Zweck.

Dazu verzierte sie das Holzmöbel mit Schriftzügen und Zeichnungen und machte es damit zu einem Unikat. Der Verkaufspreis lag damals bei 21.000 Dollar (18.400 Euro).

Bei einer zweiten Versteigerung im Jahr 2009 zahlte der bisherige Besitzer, ein amerikanischer Geschäftsmann, dann 29.000 Dollar (25.400 Euro). Mit einer so hohen Wertsteigerung hätte aber wohl auch er nicht gerechnet.

Für "Harry Potter"-Fans gibt es hier die DVD-Box mit allen Filmen zu bestellen

Auch auf HuffPost:

Riesiges Lipom: Sie sagte zehn Jahre nichts: Irin schockt Ärzte mit riesigem Tumor am Rücken