NACHRICHTEN
07/04/2016 06:12 CEST | Aktualisiert 08/04/2017 07:12 CEST

Trennung: Drew Barrymore fühlt sich wie eine "Versagerin"

Drew Barrymore und Will Kopelman heirateten 2012

Die gescheiterte Ehe von Drew Barrymore (41, "Wildflower") und Will Kopelman (38) hat in der US-Schauspielerin offenbar schwere Selbstzweifel hervorgerufen. Wie ein Vertrauter des Ex-Paares der Seite "US Weekly" verraten haben soll, fühle sich die Mimin wegen der Trennung wie eine "Versagerin". Ein anderer Freund der beiden Promis, die gemeinsam zwei Töchter haben, wird wie folgt zitiert: "Sie ist schwer enttäuscht davon, dass es nicht geklappt hat. Beide dachten, dass sie für immer zusammen sein würden."

Während für Darsteller Kopelman erstmals eine Ehe in die Brüche ging, hat Barrymore in diesen unerfreulichen privaten Ereignissen deutliche mehr Erfahrung: Von 2001 bis 2002 war sie mit Comedian Tom Green verheiratet, von 1994 bis 1995 mit dem Bar-Besitzer Jeremy Thomas. Damals war sie zwar erst 19 Jahre alt - und dennoch, so richtig lang hielt keine ihrer Ehen.

Mehr über die Trennung von Drew Barrymore und Will Kopelman