VIDEO
04/04/2016 06:59 CEST | Aktualisiert 04/04/2016 07:25 CEST

Skandal um Offshorefirmen: Jetzt spricht Fonseca über die "Panama Papers"

Laut mehreren Medien sollen Politiker, Sportler und Prominente ihr Geld in Briefkastenfirmen der Kanzlei Mossack Fonseca versteckt haben.

Die Staatsanwaltschaft Panamas hat deshalb nun Ermittlungen zu den Vorwürfen eingeleitet, wie es in einer Mitteilung der Behörde am Sonntag hieß. Der Inhaber der Kanzlei, Ramón Fonseca Mora, weist jedoch alle Vorwürfe zurück und sieht sich als Opfer.

FOL/Wochit