POLITIK
04/04/2016 11:46 CEST | Aktualisiert 04/04/2016 14:14 CEST

GEZ-Märtyrerin? Konto von Beatrix von Storch gepfändet

Es ist gerade ziemlich "in", keine Rundfunkgebühren zu zahlen. Vor allem in den Kreisen von Verschwörungstheoretikern und Rechtspopulisten.

Unter ihnen sorgt derzeit die Geschichte von Sieglinde Baumert für Aufregung. Die Frau aus Sachsen weigert sich seit drei Jahren, Rundfunkgebühren zu zahlen. Seit Anfang Februar sitzt sie deswegen im Gefängnis.

AfD-Frau unterstützt Gebühren-Gegner

Im Netz hat sich jetzt eine breite Unterstützergemeinde formiert - zu der auch AfD-Frau Beatrix von Storch gehört. Und anscheinend gehört von Storch selbst zu den Gebührenrebellen.

Denn wie sie jetzt auf Facebook mitteilte, wurde ihr Konto gepfändet (der Facebook-Post ist inzwischen gelöscht):

storch

Der Grund: Von Storch weigert sich, die Rundfunkgebühr zu zahlen. Wenn es dabei bleibt und die Kontopfändung nicht ausreicht, die offenen Gebührenforderungen auszugleichen, drohen weitere Zwangsmaßnahmen. Dazu gehört auch die sogenannte Erzwingungshaft, die bis zu sechs Monate andauern kann.

Gebühren-Protest wird von Rechtspopulisten gekapert

Die Afd-Frau hat es schon immer verstanden, mit rechtem Geschwurbel auf populäre Themen aufzuspringen. So landete sie mit ihrer auf Facebook verbreiteten Forderung, auf Flüchtlinge an der Grenze zu schießen, einen regelrechten Viralhit (wenn auch einen ziemlich geschmacklosen).

Da das Thema GEZ-Verweigerung derzeit für Schlagzeilen sorgt und die Menschen bewegt - tatsächlich bezahlen rund vier Millionen Deutsche aus dem ein oder anderen Grund die Gebühr nicht - meinte sie vielleicht, mit ihrer Aussage neue Wähler oder Glaubwürdigkeit zu gewinnen. Der Gebührenprotest von von Storch entpuppt sich bei genauerem Hinsehen also als billige Kampagne, um Wählerstimmen einzuheimsen.

Das ist ungefähr so, wie wenn Steuersenkungsanhänger in der FDP absichtlich das Finanzamt betrügen würden - und sich dann rühmen, wenn sie Post vom Anwalt bekommen.

Aber der Vorfall zeigt auch: Die Protestbewegung gegen die Rundfunkgebühren scheint endgültig von Rechtspopulisten gekapert zu werden.

Auch auf HuffPost:

Video: Widerstand gegen Rundfunkgebühren: Sie zahlen einfach nicht - Millionen Deutsche verweigern die Zwangsabgabe